Tiernaturheilpraxis • Beatrix Fenderich • Tierheilpraktikerin

 

Ganzheitliche Tiernaturheilkunde 

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Tier- Naturheilpraxis für Klein- und Großtiere der Tierheilpraktikerin Beatrix Fenderich.

Ganzheitliche Tiernaturheilkunde bedeutet die Betrachtung und Behandlung des Tieres als zusammenhängende Einheit von Körper, Geist (Gehirn) und Seele in Verbindung zu seinem Lebensraum und seinen sozialen Beziehungen.

Erkrankungen sind folglich Störungen in diesem komplex funktionierenden System, die sich ganz unterschiedlich auswirken und sowohl plötzlich als auch schleichend auftreten können.

So können Gesundheitsstörungen, die die Lebensqualität des Tieres beeinträchtigen, sich als Verhaltensauffälligkeit ausdrücken, noch bevor die eigentliche Erkrankung deutlich wird. Psychische Einflüsse wie Angst, Nervosität oder Stress können das Immunsystem belasten und somit zu Erkrankungen führen. Einflüsse aus der Umgebung des Tieres können sowohl körperliche als auch seelische Reaktionen hervorrufen… 

Mit Ihnen zusammen...

Bei der ganzheitlichen Behandlung Ihres Tieres sind Ihre Beobachtungen und Informationen sehr wichtig. Gemeinsam konzentrieren wir uns nicht ausschließlich auf das örtlich begrenzte, offensichtliche Problem, sondern berücksichtigen zusätzlich die möglichen Zusammenhänge aus der Vorgeschichte, Ernährung, Lebensweise und, soweit möglich, der psychischen Verfassung. 

Ganzheitliche Tiernaturheilkunde umfasst eine Reihe natürlicher Methoden. Klassische Homöopathie*, die Behandlung mit Bachblüten* und die Tierpsychologische Beratung sind Schwerpunkte in meiner Praxis. Daneben biete ich Ihrem Tier je nach Art der Erkrankung oder Störung und ganz nach Ihren Wünschen eine Anwendung von Heilpflanzen*, Blutegeln* oder Manuellen Therapien  z.B. Massagen an. Auch eine Kombination verschiedener Behandlungsweisen ist möglich. Ernährungsberatung und Beratung zur Haltung und Pflege Ihres Tieres vervollständigen mein Angebot.

*Im Bezug auf das HWG muss ich darauf hinweisen, dass die genannten Therapiearten wissenschaftlich umstritten sind und von der Lehrmedizin nicht anerkannt werden.

Bei akuten und chronischen Erkrankungen

Ganzheitliche, naturheilkundliche Methoden eignen sich zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen wie zum Beispiel Erkältungen, Entzündungen, Verdauungsstörungen, Verletzungen, Hautproblemen, Huferkrankungen, Bewegungsstörungen, Stoffwechselerkrankungen oder Allergien uva. und bringen selbst bei Alterserscheinungen, Krampfleiden oder schulmedizinisch austherapierten Tieren oft noch Linderung der Beschwerden.                                                                                                                                                               

Sie sind für alle Tiere geeignet - vom Jungtier bis zum Senior - und in allen Lebensphasen wie Entwicklung und Wachstum, Nutzung und Leistung, Trächtigkeit und Geburt, Alter und Lebensabschied.

Vernetzung

Im Sinne der Ganzheitlichen Betrachtung und Beratung ist für mich eine gute Vernetzung wesentlich. So empfehle ich in bestimmten Fällen auch Kollegen mit anderen Tierart- oder Therapieschwerpunkten (z.B. Tierphysiotherapeuten) oder die Konsultation eines Tierarztes zur Mit- oder Weiterbehandlung. Ebenso biete ich ganzheitliche, naturheilkundliche Methoden auch begleitend zur schulmedizinischen Therapie an.

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich einen kurzen Einblick in meine Tier-Naturheilpraxis und die bevorzugten Behandlungsweisen zu verschaffen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Tier eine gute Gesundheit!

Haben Sie noch Fragen?

Dann rufen Sie mich an 02205 9206635 - schreiben Sie mir eine Email  info@ganztiermed.de  - oder vereinbaren Sie mit mir einen Termin. Eine erste, unverbindliche Beratung ist für Sie kostenlos

 

Ganzheitliche Tiernaturheilkunde - Beatrix Fenderich - Tierheilpraktikerin, Tierhomöopathin - Tel: 02205 9206635  | info@ganztiermed.de